Nach dem 2. Weltkrieg wurde die Victoria-Nähmaschinenfabrik in Saalfeld, die 1863 von Richard Knoch gegründet wurde, enteignet und in einen volkseigenen Betrieb (VEB Nähmanschinenwerk Saalfeld/Saale) umgewandelt. Unter staatlicher Führung baute man hier bis 1959 Haushaltsnähmaschinen, die unter den Namen "Textima", später  "Saalfeld" und "Knoch" in den Handel gelangten.

 

 

Ich suche …

Die neuesten Einträge (Stand 15.4.2021) finden Sie unter: Anker (Celerta-nova), Borletti (BCD 1001), Brother (LS 2125), Favta (Geradestich), Haid & Neu (Excella), Helvetia (49), meister (101 Automatik, 311 "alka"), Messerschmitt (Etina), Mundlos (79M und 250Z), Necchi (Superjolly), Phoenix (50 und 429), Prinzess (624), Quelle (Privileg 221 und 663), Singer (66-1, 215 G, 328k und 675 G) und Textima (geradestich).

Und es gibt die neue Rubrik "Videos".

Gesamt 540 gelistete Nähmaschinen.