Messerschmitt

Messerschmitt

Zur Geschichte.

Messerschmitt Etina

Messerschmitt Etina, Freiarm-Geradestichnähmaschine, 1949 gebaut von der Messerschmitt GmbH in Kematen bei Insbruck, Österreich (Bilder P. W. Wallner)
Messerschmitt Etina, Freiarm-Geradestichnähmaschine, 1949 gebaut von der Messerschmitt GmbH in Kematen bei Insbruck, Österreich (Bilder P. W. Wallner)

Sehr frühes Modell von Messerschmitt, die nach dem zweiten Weltkrieg ihre Rüstungsproduktion aufgeben mussten und unter anderem Nähmaschinen produzierten. 

"Im Jahre 1940 wurde eine ehemalige Kemater Seifenfabrik nebst Wohnhaus und Wiesengrundstücken von der Messerschmitt AG Augsburg gekauft und ein Jahr später für 166.080 Reichsmark an die „Messerschmitt Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Sitz in Kematen“ verkauft. Von 1940 bis 1945 existierte in der kleinen Tiroler Gemeinde Kematen eine Rüstungsfabrik der Firma Messerschmitt, in der Propeller für deutsche Kampfflugzeuge sowie Kettenräder und Zahnkränze für die Panzerproduktion hergestellt wurden. … In dem nahe der Landeshauptstadt Innsbruck gelegenen Ort mussten tausende Kriegsgefangene sowie Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter

aus mehr als einem Dutzend Ländern für den deutschen Angriffskrieg schuften. Bis Kriegsende trieben Zwangsarbeiterinnen innerhalb weniger Monate drei von sechs geplanten Stollen mit einer Gesamtfläche von 2.700 Quadratmetern in den Berg und richteten diese als Produktionsstätten ein."

Zitat aus "Messerschmittwerk Kematen – ZwangsarbeiterInnen und Kriegsgefangene

in einer Tiroler Gemeinde" von Birgit Mair, Institut für sozialwissenschaftliche Forschung,

Bildung und Beratung (ISFBB) e.V.

Messerschmitt Slalom

Messerschmitt Slalom, ZZ-Freiarm-Haushaltsnähmaschine mit Einbaumotor, Hersteller: Messerschmitt AG (Bilder: G. Palle)
Messerschmitt Slalom, ZZ-Freiarm-Haushaltsnähmaschine mit Einbaumotor, Hersteller: Messerschmitt AG (Bilder: G. Palle)

Messerschmitt 52 EZ

Messerschmitt 52 Freiarm-Haushaltsnähmaschine mit Einbaumotor, Hersteller: Messerschmitt AG, Bamberg, ca. 1965 (Bilder: R. Gallo)
Messerschmitt 52 Freiarm-Haushaltsnähmaschine mit Einbaumotor, Hersteller: Messerschmitt AG, Bamberg, ca. 1965 (Bilder: R. Gallo)

Messerschmitt 54 Automatik

Messerschmitt 54 Automatik-Freiarm-Haushaltsnähmaschine mit Einbaumotor und eingebautem Schablonenpaket, Hersteller: Messerschmitt AG, Bamberg, ca. 1965 (Bilder: W. Siegel)
Messerschmitt 54 Automatik-Freiarm-Haushaltsnähmaschine mit Einbaumotor und eingebautem Schablonenpaket, Hersteller: Messerschmitt AG, Bamberg, ca. 1965 (Bilder: W. Siegel)

Ich suche …

Die neuesten Einträge (Stand 24.6.2021) finden Sie unter: Anker (Celerta-nova), Borletti (BCD 1001), Brother (LS 2125), Favta (Geradestich), Haid & Neu (Excella), Helvetia (49), meister (101 Automatik, 311 "alka"), Johann Jax (Christoph Columbus), Messerschmitt (Etina), Meister (210), Mundlos (79M und 250Z), Necchi (Superjolly), Phoenix (50 und 429), Prinzess (624), Quelle (Privileg 221 und 663), Singer (66-1, 215 G, 328k und 675 G) und Textima (geradestich).

Und es gibt die neue Rubrik "Videos".

Gesamt 540 gelistete Nähmaschinen.