Lada 132

Lada 132, Freiarm-Zickzack-Nähmaschine mit Kniehebel, Hersteller:  Lada, Czechoslovakia (Bilder: Nähmaschinenverzeichnis)
Lada 132, Freiarm-Zickzack-Nähmaschine mit Kniehebel, Hersteller: Lada, Czechoslovakia (Bilder: Nähmaschinenverzeichnis)

Die Lada 132 (Hier Baujahr 1958) ist weitestgehend identisch mit der Neckermann 132, hier handelt es sich aber um das original Herstellermodell aus der ehemaligen Tschechoslovakei.

Dieses Modell verfügt über keine eingebaute Automatik, der Platz unter der Deckelklappe ist leer, bzw. enthält nur zwei Garnrollenhalter (zu den zwei auf der Rückseite angebrachten). Die Maschine besitzt ein paar ungewöhnliche Details: zum einen einen Kniehelschalter zur Regelung der Nähgeschwindigkeit, zum anderen einen Schnurschalter zum An/Ausschalten, der Spuler ist seitlich auf der Achse des Motors angebracht. Zudem ist die Maschine komplett aus Aluminiumguss, was sie wegen des eingesparten Pedals und des filigran konstruierten Anschiebetischs mit 8 Kilo zu einem echten Leichtgewicht werden lässt.

Der Doppelumlaufgreifer, der Freiarm, die sauber aufgebaute Mechanik und die Schnurkette sorgen für ein tadelloses Nähen, zu seiner Zeit gehörte diese Nähmaschine sicher zu den Spitzenmodellen.

Ihnen gefällt unsere Seite und Sie möchten uns unterstützen?

Wir freuen uns über Spenden zum weiteren Betrieb.

Gerne über Paypal ("Geld an Freunde und Familie senden") 

https://www.paypal.com/myaccount/transfer/send

Mailadresse:  

Ich suche …

Die neuesten Einträge (Stand 13.3.2017) finden Sie unter: Adler (452), Anker (Automatic FFZ-A BR), Haid & Neu (Primatic), Pfaff (361 Automatic) und Phoenix (81).

 

Die Naehmaschinenoase bietet eine sehr große Zahl Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download an. Ein toller Service!             Link 1               Link 2