Quasatron (CS-Electronics)

Quasatron, 9 Programme, Freiarm-Koffer-Nähmaschine mit Einbaumotor oder CS-Electronics, Super-Nutzstich-Freiarm-Nähmaschine, Vertrieb: Intercombina GmbH (Bilder: I. Naumann)
Quasatron, 9 Programme, Freiarm-Koffer-Nähmaschine mit Einbaumotor oder CS-Electronics, Super-Nutzstich-Freiarm-Nähmaschine, Vertrieb: Intercombina GmbH (Bilder: I. Naumann)

Hinter dem Namen „Quasatron“ verbirgt sich eine Freiarm-Nähmaschine aus den 70er Jahren, die außer den Grundstichen 7 Sticharten für elastische Stoffe anbietet. Weil dieser Name nicht gleich Auskunft über ihre Qualität gibt, tun wir es an dieser Stelle. Sie hat die klassische Form der 70er Jahre, ihr Gehäuse ist aus stabilem Aluguss. Die Verkleidung an der Handradseite ist aus Eisenblech und Kunststoff, die Greiferklappe und die untere Freiarmabdeckung, das Handrad, der Anstecktisch sowie der Tragegriff sind aus Kunststoff. Sie besitzt eine stabile leichtgängige CB-Greifer Mechanik, bis auf die Programmiereinheit ist alles aus Metall. Sie wiegt mit Anstecktisch 8 kg und gehört damit zu den leichten Maschinen. Speziell für die Vielzahl elastischer Stiche und den Einsatz einer Zwillingsnadel verfügt sie über eine Zickzack-Breite und Stichlänge von bis zu 5 mm. Die Stiche lassen sich in der Breite und Länge verändern. Beim Einsatz der Zwillingsnadel empfehle ich die Unterfadenspannung etwas zu lockern und die Zickzack-Breite sollte die Einstellung 2,5 - 3 nicht überschreiten. Die Quasatron lässt sich einfach bedienen, dazu tragen die leicht verständlich und übersichtlich angeordneten Armaturen bei. Ihr Nähverhalten reiht sich in das der schon genannten Nähmaschinen-Marken aus den 70er Jahren, wie z.B. Privileg oder Meister 210 und 410 ein. Sie näht leichtgängig, relativ leise und sauber. Als Schwachpunkt kann die Greiferklappe aus Kunststoff, die leicht abbrechen kann, genannt werden. Die stabile Bauweise, der angebotene Komfort und die guten Nähergebnisse geben meiner Einschätzung eine positive Richtung. Sie gehört bei mir in die 2. Liga und erhält auf meiner Skala von 1 bis 10, 10 Punkte. Die Fotos Nr. 18, 19, 21 u. 23 zeigen, dass es die gleiche Nähmaschine auch unter der Bezeichnung "CS-Electronics Super Nutzstich" gibt. Die Nähmaschinen sind baugleich, die Maschine mit dem Namen „Quasatron“ ist aber die jüngere.

Vorteile

leichte, stabile Nähmaschine, CB-Greifer, Nadelsystem 705, einfache Bedienung 

Nachteile

Bauteile der Programmierung aus Kunststoff, kein versenkbarer Transporteur, zum Sticken und Stopfen wird eine Platte über den Transporteur geklemmt

Hinweis

bei guter Pflege kann sie zu den langlebigen Maschinen gehören

 

Text: I. Naumann

Ihnen gefällt unsere Seite und Sie möchten uns unterstützen?

Wir freuen uns über Spenden zum weiteren Betrieb.

Gerne über Paypal ("Geld an Freunde und Familie senden") 

https://www.paypal.com/myaccount/transfer/send

Mailadresse:  

Ich suche …

Die neuesten Einträge (Stand 5.5.2017) finden Sie unter: Singer (Featherweight 221).

 

Die Naehmaschinenoase bietet eine sehr große Zahl Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download an. Ein toller Service!             Link 1               Link 2