Haid & Neu wurde in den 60er Jaren des vorletzten Jahrhunderts in Karlsruhe gegründet. In den späten 50er Jahren des letzten Jahrhunderts wurde das dort befindliche Nähmaschinenwerk vom Hauptaktionär Singer übernommen und und in "Singer Nähmaschinenfabrik Karlsruhe" umbenannt, der Name Haid & Neu ging an eine Tochtergesellschaft in Offenbach, wo letztendlich in den 60er Jahren die Nähmaschinenproduktion unter diesem Namen endgültig eingestellt wurde.

Ich suche …

Die neuesten Einträge (Stand 8.1.2021) finden Sie unter: Adler (531, Superba), Anker (RZ mit Automatik), Gritzner (HZB, VG alte und neue Form, Kayser (HZB), Knoch (Victoria D2), Naumann (14), Neckermann (Victoria 7910, Victoria ZZ-580-A), Pfaff (103), Phoenix (Universa 229), Riccar (1528), Singer (538 und 766).

Und es gibt die neue Rubrik "Videos".

Gesamt 516 gelistete Nähmaschinen.